Wohnen kann aufregend und sexy sein

Es gibt Einrichtungsstile, durch die Sie Ihre bewusste Lebenslust präsentieren können. Wertvolle moderne Möbel, aus sinnlichen Materialien, in einer zeitlosen, aufs Wesentliche reduzierten Gestalt.
Ein Möbel präsentiert sich nicht im luftleeren Raum, sondern soll im Alltag für uns da sein, mit seiner Optik, seiner Haptik und seinem Nutzen.
 

Sein Leben einrichten ist mehr, als Möbel aufstellen

Der persönliche Stil und die Einstellungen zum Leben reifen mit der Lebenserfahrung. So entstehen Werte und fundiertes Wissen. Das Wissen um Zusammenhänge, das Schätzenlernen von guter Qualität – dies bildet den Hintergrund eines bewussten Lebensstils.
Möbel mit Charakter und Persönlichkeit unterstreichen diese Lebenseinstellungen mit Ästhetik, Funktion und Materialqualität.

Durch zeitloses Design, durchdachte Funktionalität und erhabene Qualität, tragen Möbel dazu bei, Ihre Welt ein bisschen schöner zu machen. Entspannung und Entschleunigung zu Hause sind dabei wichtige Prinzipien in einer Welt voller Herausforderungen. Ein reduziertes, geradliniges Design kommt daher den Wünschen nach Ruhe und Ordnung entgegen.
Schaffen Sie mit Ihren Möbeln die richtige Atmosphäre. Umgeben Sie sich mit Dingen, die für Sie schön sind, die Sie gerne anschauen, die Ihnen Spaß machen, mit denen Sie sich wohlfühlen.

Mit unseren Inspirationen wollen wir Ihre Freude wecken, ab und an etwas in Ihrer Wohnung zu verändern.

Schlafen Sie in Schönheit

Bei diesem Anblick von einem Bett mag man eigentlich gar nicht schlafen. Man möchte nur davorstehen und schauen, weil man sich einfach nicht sattsehen kann. Die elegante Formensprache, diese Haptik, diese Materialien - vom Feinsten. Fühlen Sie das edle, glatte Holz mit seinen Rundungen und das Handschuhweiche Leder. Beide Materialien wahre Handschmeichler. Wenn Sie das Bett optisch verinnerlicht haben, lassen Sie sich entspannt hineingleiten oder fallen, ganz wie es Ihrem Naturell entspricht.

Geben Sie Ihrem Bett die Wäsche, die ihm gebührt. Sie fühlen sich in edler Bettwäsche genauso gut wie in Ihrem Negligé. Man spürt das hochwertige Material auf der Haut und fühlt sich unwiderstehlich. Sie benötigen nicht einen Schrank voll Bettwäsche, ein paar Kombinationen, die man auch untereinander mixen kann, in bester Qualität sind völlig ausreichend. Schmücken Sie das Bett dezent und geschmackvoll mit zusätzlichen Decken und Kissen.

Die Inszenierung Ihres Wohnzimmers

Im Wohnzimmer hat das Sofa das Sagen. Aber lassen Sie es nicht alleine stehen! Es braucht Ablagefläche. Entscheiden Sie sich lieber für mehr kleine Beistelltische als für einen großen. Die kleinen Tische wirken leichter und sind flexibler. Um Atmosphäre zu erschaffen, benötigen Sie mehrere Lampen, im Raum verteilt. Inszenieren Sie Steh- und Deckenlampen, Tischleuchten und indirekte Beleuchtung, um das Wohnzimmer ins richtige Licht zu rücken. Achten Sie darauf, dass man die Lampen dimmen kann oder das Leuchtmittel nicht zu hell strahlt. Sie können, um Stimmung zu erzeugen, auch eine Wand dunkler streichen, dies hat einen wohnlicheren Charakter und setzt die Umgebung besser in Szene. Um mehr Gemütlichkeit zu erhalten, schmücken Sie Ihren Boden mit kuscheligen Teppichen. Sie strahlen Wärme aus und Ihre Füße werden es Ihnen danken.

Platz für Ihre Ausstellungsstücke

Nichts ist persönlicher und damit wohnlicher als Ihre gesammelten Werke. Ob geerbt, gesammelt, mit Geschichte oder einfach nur wertvoll oder schön. All diese Dinge benötigen eine Fläche, auf der sie präsentiert werden können. Arrangieren Sie die Objekte zusammen oder einzeln. Kreieren Sie ein stilvolles Stillleben. Kehren Sie ruhig Ihr Innerstes nach außen. Wenn Sie an den Dingen hängen, dürfen diese nicht im Keller oder einer Kiste ihr Dasein fristen. Setzen Sie Ihre persönlichen Gegenstände zum Beispiel in einem Regal oder auf einem Sideboard in Szene. Diese Dinge dürfen auch immer wieder neu dekoriert und umgestellt werden – wie in einem Kunstmuseum.

Sinnlichkeit durch Farbe und Material

Mit den Textilien im Wohnbereich können Sie sehr schön verschiedene Stimmungen in den Raum bringen. Ob auf dem Sofa oder dem Bett, hier kann man, je nach Jahreszeit, hervorragend mit Farben und unterschiedlichen Materialien, in Form von Kissen und Decken, spielen. Mischen Sie ruhig wild durcheinander oder bleiben Sie Ton in Ton, ganz nach Ihrem Empfinden.

Esszimmer mit Charakter

Es muss nicht immer einheitlich sein. Gerade bei den Stühlen können Sie durchmischen. Genauso unterschiedlich wie die Personen, die an einem Tisch Platz nehmen, dürfen auch die Stühle variieren – in Farbe, Form und Material. Frischen Sie Ihr Esszimmer durch die Farbe der Stühle auf, verleihen Sie ihm durch unterschiedliche Varianten einen starken Charakter und beweisen Sie durch die Auswahl der Modelle einen guten Geschmack. Wenn Sie die Stühle gut kombinieren, klaut auch keiner dem anderen die Show – jeder steht für sich gut da.

Purismus kann durchaus leidenschaftlich sein

Auch schlichte puristische Möbel können eine Symbiose mit der Leidenschaft eingehen. Entweder Sie schmücken die Möbel mit verspielten Accessoires oder kombinieren sie mit weichen Materialien, wie einem Teppich oder einem gemütlichen Ledersessel. Stellen Sie Vintage-Teile dazu oder auch nur einen frischen Blumenstrauß. Sie werden sehen, puristisch ist nicht gleichzusetzen mit kalt.